Erste Hilfe…aber wie?

Gleich zwei Veranstaltungen führten wir zu diesem komplexen Thema durch. Dirk Rausch, Lehrrettungsassistent und Experte im Bereich Arbeitssicherheit bei der Berliner Berufsfeuerwehr führte sehr kurzweilig durch die jeweils gut 2 Stunden. Besonders interessant waren die vielen Beispiele aus seinem Alltag und der praktische Anteil. Stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Anlegen von Druckverbänden und vieles mehr wurde vermittelt.
Ziel des Abends war es Kenntnisse aufzufrischen, vor allem aber den Teilnehmern Mut zu machen, in Ausnahmesituation richtig zu handeln.
DENN: Wer nichts macht, macht sich strafbar