Wir sagen DANKE

Liebe Wählerinnen und Wähler, liebe Unterstützer, liebe Bürgerinnen und Bürger

Für uns ist nun eine lange Zeit des Wahlkampfes vorbei. Und während uns das Ergebnis der Wahl noch beschäftigt, wollen wir trotzdem eine herzliche, aber auch ehrliche Botschaft an Sie richten:
Als erstes gilt es, uns bei allen, die uns gewählt haben, aufs herzlichste zu bedanken.

HERZLICHEN DANK für Ihr Vertrauen in unsere Arbeit. Ihr Vertrauen und ihr Mut in unsere Politik sind für uns Ansporn und Motivation, unsere Ziele in den kommenden fünf Jahren zu verfolgen und uns weiterhin für eine lebenswerte und liebenswerte Gemeinde Schwielowsee einzusetzen.

In den letzten Wochen und Monaten haben wir versucht, Sie von unseren Zielen, unseren Ideen und unserem Engagement für unsere Gemeinde zu überzeugen. Dies hat leider nicht nicht zu dem Ergebnis geführt, das wir uns erhofft hatten. Im Gegenteil. Das Wahlergebnis ist für uns enttäuschend und frustrierend.
Enttäuschend, weil wir aus unserer Sicht alles gegeben haben, was möglich war. 
Umso mehr betrübt es uns, dass wir viele Bürgerinnen und Bürger von uns nicht überzeugen konnten. 
Frustrierend ist das Wahlergebnis deshalb, weil wir sehr deutlich gemerkt haben, wie sehr wir dem Image unserer Bundespartei unterworfen sind. Wir müssen nicht nur einen soliden Wahlkampf absolvieren, um Sie, unsere Wählerinnen und Wähler auf kommunaler Ebene von uns zu überzeugen. Wir müssen gleichzeitig auch zeigen, dass wir mit dem Treiben unseres Bundesvorstandes nicht immer einverstanden sind und auf kommunaler Ebene eine ganz andere Art von Politik gemacht wird. An dieser Herausforderung werden wir in Zukunft weiter arbeiten.
Trotz allem Frust und anfänglicher Enttäuschung lassen wir uns von unserem Ergebnis aber nicht entmutigen. Im Gegenteil.
Uns geht es weiterhin um eine Politik der Qualität statt der Quantität. Wir setzen uns für die Menschen in unserer Gemeinde ein, haben ein offenes Ohr für sie und nehmen uns ihrer Probleme an, anstatt mit einer Vielzahl an Anträgen aufzufallen oder jegliche Errungenschaften der Gemeinde für uns zu reklamieren.
Wer uns nicht gewählt hat, dem sagen wir mit einer angemessenen Portion Selbstvertrauen: Selber schuld!
Mit uns gibt es eine offene und ehrliche Politik, die auf Transparenz und Miteinander baut. Dieser Prämisse werden wir immer treu bleiben.

Natürlich sind wir dabei weiterhin auf Ihre Mithilfe angewiesen. Deshalb werden wir nicht müde, Ihnen zu sagen: Eine gute Politik lebt vom Miteinander. Sprechen Sie uns an, schreiben Sie uns und bringen Sie Ihre Wünsche oder Probleme zu uns. Nur so können wir uns dem annehmen, Ihnen helfen und unsere Gemeinde weiter bringen. 

Zum Schluss wollen wir noch einmal Dankesworte an alle richten, die uns in den letzten Wochen und Monaten auf so vielfältige Weise geholfen und unterstützt haben. Allen diesen Menschen sagen wir an dieser Stelle ebenfalls von ganzem Herzen: DANKESCHÖN! Ohne diese Hilfe wäre vieles nicht möglich gewesen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.