Neuwahlen im Ortsverein der SPD-Schwielowsee

Schwielowseer SPD mit neuem Vorsitzenden

Beinahe turnusmäßig wählte die Jahreshauptversammlung des Schwielowseer SPD-Ortsverein am 20.06.2022 einen neuen Vorstand. Beinahe, weil die eigentlichen zwei Jahre noch nicht ganz verstrichen sind. Da aber der bisherige und langjährige Vorsitzende, Uwe Märtens, wegen seines baldigen Wegzugs aus Caputh nicht wieder zur Wahl stand und bei einem vorzeitigen Rücktritt Neuwahlen ausgelöst worden wären, wurde der früheste mögliche Termin für die Wahl eine neuen Vorstandes genommen. 


Märtens, der die Geschicke des Ortsverein seit 2018 leitete, dankte vor allem seinem bisherigen Vorstand für die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit.
„Es machte immer Spaß und ich konnte mich immer auf alle verlassen!“, dankte der scheidende Vorsitzende seinem Vorstand.

Zum neuen Vorsitzenden wurde Dirk Rausch gewählt. Rausch, der auch schon dem früheren Vorstand angehörte, nahm die Wahl dankbar an. „Es ist an der Zeit, die notwendigen Veränderungen, die durch die Pandemie verhindert wurden, umzusetzen“, so der neue Vorsitzende. 


Damit ist vor allem ein verändertes Format der bisherigen Mitgliederversammlungen gemeint. „Die Themen müssen wieder mehr in den Fokus rücken, der politische Austausch und die Diskussion in den Vordergrund gesetzt werden“, so Rausch. „Vor allem jüngere Menschen wieder für die Politik zu begeistern und zu zeigen, dass ein Engagement wirklich zu etwas führt“ ist das Ziel des neuen Vorsitzenden und seines Vorstands.

Der neue Vorsitzende kann sich einer engagierten Unterstützung sicher sein. Der gesamte frühere Vorstand stellte sich erneut zur Wahl und wurde durch die Mitgliederversammlung bestätigt.
Als Stellvertreter wurde Roland Althausen gewählt, Schriftführerin ist Viola Ziehlke. Antonio Arra bekleidet das Amt des Kassierer und Martina Schneider, Dirk Loßack, sowie Florian Fendesak wurden als BeisitzerInnen bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.